Liza in da USA
Liza in da USA



Liza in da USA

  Startseite
  Über...



  Letztes Feedback



http://myblog.de/liza-in-da-usa

Gratis bloggen bei
myblog.de





my first day in the States :o)

Die erste Nacht war - wie erwartet - sehr kurz und trotzdem musste man sich den ganzen Tag irgendwelche Vorträge anhören. Auf Grund der herausragenden Englischkenntnisse einiger Mitmenschen hier^^ wird alles sehr detailliert beschrieben und abgehandelt. Besonders, wenn es um "womans" und "childrens" geht, um die Definition von "Couchpotatos" oder um die Schreibweise und Bedeutung von "superficiale", kommen Erinnerungen an meine(n) ehemalige(n) Englisch-LK-Lehrer(in) hoch ) Später stellte sich dann heraus, dass die Adapter hier nicht passen, mein Laptop-Akku jedoch fast alle war! Für mich war das natürlich eine mittelschwere Katastrophe^^ Ein Glück gibt es in der Mall - 5 Minuten zu Fuß vom Hotel entfernt - einen Apple Store. Der freundliche Verkäufer hat mir das Netzteilkabel geschenkt, weil Apple bald Geburtstag hat xD So macht SHOPPEN doch richtig Spaß ) Allen anderen Läden konnte ich erstmal widerstehen! Ich warte noch bis ich in Chi-Town bin! Die Laune ging dann wieder in den Keller als ich mir die letzten 30 Minuten von Deutschland vs. Spanien anschauen durfte. War ich doch vorher noch von netten Amerikanern in der Mall angesprochen worden, weil ich das Trikot anhatte...hätte ich es jetzt lieber wieder ausgezogen!!! Müller hat einfach gefehlt und ich bin ja auch nicht mehr da!!! Man, man, man...was soll aus EUCH da drüben nur werden!? xD Jetzt noch was POSITIVES: mein Vater und unsere polnische Freundin haben den lieben Brief gelesen. Er glaubt jetzt, dass es wahr ist! Fortschritt *taraaaa* Abschließend hat mich eben meine Gastfamilie angerufen, auf die ich immer gespannter werde: "Don't worry, I will wait at the baggage claim for you with a shield in my hand xD (gar nicht peinlich )) Oh man...wie ihr seht lauter "up-and-downs" hier und, dass in meinen jungen Jahren^^ Werde jetzt mal versuchen ein wenig zu schlafen. Also, meine Lieben: seid gedrückt und geknutscht ) miss ya!
8.7.10 05:24
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Bex (8.7.10 08:27)
Das hört sich alles sehr aufregend an Hast du schon Fotos von NY gemacht? Wie sind die anderen so (außer, dass sie kein Englisch können )?
Warum braucht deine Gastfamilie ein Schild? Du weißt doch, wie sie aussehen und sie auch?!
Ah ja, das mit dem Brief ist cool; ich dachte die finden den nie, weil ich ihn falsch herum auf deine Kommode gelegt hatte haha ... Ja und das mit Germany ist echt schade, jetzt müssen wir uns entscheiden zwischen Spanien und Niederlande
Die "up-and-downs" wirst du auch überstehen - das gehört dazu! So, ich geh jetzt was trinken - hier ist es sooo heiß!
Hab dich lieb!
Bex

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung